Wie haben Sie diese Seite gefunden?
 Suchmaschine
 Newsgroup
 Schule/Studium
 Internetseite
 Zeitschrift
Details: 
(bei Zeitschriften wenn möglich Ausgabe und Seite)

  Weitere Umfrage: www.OpenWebSuite.org bewerten
Home | Kontakt | Impressum | english
 

Für Helfer
- Projekt
- Foren-Übersicht
- Mailing List
- Feature Requests
- Verbesserungen
- Bug Tracker
- Dokumentations-
 projekt
- Alle Downloads

HomepageHelper.de
- Homepage-Tools
- Java-Applets
- Anti-Spam
- mehr...

HTML-Format Hauptseite | Download | Plug-Ins

CD's HTML-Format Nutzerstimmen

Hier finden Sie einige Ausschnitte aus eMails, die an mich gesendet wurden.

  Sehr gut fand ich die einfache Gliederung, speziell für einen Neuling wie mich. Ich habe schon einige benutzt. XaraWebstyle, Macromedia Dreamweaver MX..., aber ich arbeite am liebsten mit diesem hier. Man braucht keine stundenlange Einarbeitungszeit.
Ivo K. (Win 2000)

  Besonders gut gefällt mir die einfache Auswahl der gewünschten HTML-Tags: keine umständlichen Wizzards, sondern kurz und knackig.
Durch die übersichtliche Sourcecode-Darstellung bleiben die einzelnen Editionsschritte immer nachvollziehbar.
Die Vorschaumöglichkeiten sind sehr gut.
Der Editor ist insgeamt sehr performant.
Christoph W. (Win 2000)
Anmerkung: HTML-Format bietet auch viele Wizzards und Dialoge, die muss man aber natürlich nicht nutzen.

  Ich finde es prima, dass es einen HTML-editor gibt, der sowohl unter Linux als auch Windows arbeitet, das war der Grund meines downloads, und dass man selfHTML einbinden kann.
Chris R. (Mandrake Linux 9.1, Windows)

  Ein klasse Teil hast Du da geschrieben, vielen herzlichen Dank.
Tobias P.

  Ich habe vor, eine (bescheidene) Homepage für meinen Verein zu erstellen und hatte als ersten Zugang zum Thema die Anleitung "SelfHTML". Die ersten Schritte hatte ich dann mit dem Notepad unternommen, aber Ihr Editor ist eine wesentlich komfortablere Hilfe, ohne mit Features überladen zu sein. Sehr gut finde ich die erweiterte Zwischenablage, die auch nach dem Beenden des Programms erhalten bleiben.
Helge M.

  HTML-Format ist wirklich ein sehr gutes Programm!!! Habe schon seit Längerem ein gutes, freies Programm gesucht, dass man auch unter WinNT einsetzen kann. Da ich sowieso meine Homepage neu gestalten möchte, werde ich es versuchen, nur mit HTML-Format meine Seite zu erstellen. Leider muss ich auch ein kleines Manko anmerken: Beim ersten Start muss man ja ein TEMP-Verzeichnis angeben. Ok, aber das Problem ist nun, dass andauernd beim "Speichern unter..." immer in dieses Verzeichnis gewechselt wird, was man aber vorher nicht abschätzen kann. Will man dies nun in den Optionen ändern, kann man leider nicht seinen Verzeichnisbaum durchsuchen. Ansonsten bis jetzt (nach ca. 80 Minuten testen), habe ich keine Fehler entdeckt. Weiter so!!!
Daniel S.
Anmerkung: Seit dem JRE 1.4 ist dieses Problem behoben.

  Allgemein: Ich finde HTML-Format super, weil er einerseits wie ein Editor ist und somit eine freie Gestaltung der Dokumente zulässt. Ausserdem enthalten HTML-Dokumente so nicht den Overhead wie bei "Vollintegrierten Umgebungen". Andererseits bietet HTML-Format einen guten Support bei der HTML-Syntax (z.B. Tabellen, etc). Positiv finde ich auch die Verwendung von JAVA: HTML ist ja auch nicht an MS-Systeme gebunden und man weiss nie, wo man ein Programm braucht. HTML-mässig habe ich mit Ihrem Programm meine Lösung gefunden: Herzlichen Dank (hätte ich das selbe für JAVA, so wäre meine SW-Wunschliste recht kurz)
U. S.

  Der Quelltext bleibt sauber.
Tobias K.

  Da ich den Editor nur für mich privat für ein paar kleine Seiten nutze, ist es sehr positiv, daß er frei zu bekommen ist. Als Laie ist es mir auch möglich hiermit etwas zu lernen. Danke.
Joachim E.

  HTML-Format ist auch für mich als blutiger Anfänger gut zu benutzen und gibt mir die Gelegenheit, recht einfach Internetseiten zu erstellen und gleichzeitig meine Kenntnisse in HTML zu entwickeln.
Markus H.

  Positiv: Schlichtheit, logischer Aufbau, einfaches Erlernen möglich.
Negativ: Der Zusatzaufwand mit der Installation der Java-Klassen?! "Maus-Rad" wird nicht unterstützt.
R. S.
Anmerkung: Seit JRE 1.4 funktioniert nun auch das Mausrad. Am Installations-, bzw. Downladaufwand des JRE's kann ich aber leider nichts ändern.

  Sehr gute Arbeit meiner Meinung nach. War schnell im Programm eingearbeitet. Ich kann nur sagen: VIELEN DANK !!!!
Matthias M.

  Also ich habe nur einen Schönheitsfehler entdeckt. Nämlich bei der Registrierkarte (Pop-up Menu) Vorschau. Aber das Programm hat mir geraten JDK 1.3.1 zu Downloaden, dann ist der Schönheitsfehler weg. Eigentlich gibt es nichts am Programm zu verbessern.
Moritz H.

  Insgesamt ein sehr schöner Editor. Insbesondere die Suchfunktionen sind ausgezeichnet. Ich vermisse nur eine ziemlich wichtige Sache: Es wäre gut, wenn während der Eingabe angezeigt würde, in welcher Zeile (Nummer!) man sich gerade bewegt. Optimalerweise sollte auch noch die Spalte angegeben werden.
Thorsten S.
Anmerkung: Diese Funktion wird in einem der nächsten Versionen kommen. Zum Suchen von Zeilen gibt es die Funktion "Suchen/Gehe zu Zeile".

 
Home | Impressum
SourceForge.net Logo

Related Links